Archiv des Autors: Christoph

Neue Verordnung tritt in Kraft

Die neue Verordnung (bitte hier klicken) zwingt uns leider dazu, das Training künftig in kleineren Gruppen abzuhalten. Wir werden eine Einteilung treffen und alle Eltern darüber informieren, wann die Kinder zum Training erscheinen dürfen und wann nicht. Wir führen einen 2-Wochen-Rhythmus ein, damit jede Gruppe maximal aus 6 Kindern besteht.

Training wird fortgesetzt

Solange die Schule ihre Ampel auf gelb geschalten hat, findet unser Training statt.

Einschränkungen die unser Training zur Zeit belasten: Es dürfen maximal 10 Kinder auf der Matte trainieren. Es gibt eine fixe Partnerzuteilung, die nicht geändert werden darf. Wir führen Anwesenheitslisten und desinfizieren die Matten nach jedem Training. Betreten der Garderobe erst nach dem Fiebermessen vor Ort erlaubt.

Harte Zeiten, aber wir wollen uns bewegen und darum werden wir weiter machen! Denn wer rastet -> rostet!

… es geht weiter!

Die erste Judostunde in diesem neuen Schuljahr findet am Donnerstag, den 10. September, statt. Selbstverständlich halten wir uns beim Training streng an den Corona-Maßnahmenplan des ÖJV. Es ist zwingend notwendig, dass ein Erziehungsberechtigter vor dem Training eine Corona-Einverständniserklärung unterzeichnet. Vor dem Betreten der Garderobe wird Fieber gemessen.

Die Uhrzeiten bleiben wie gehabt:

  1. Gruppe: 17:00 Uhr
  2. Gruppe: 18:00 Uhr
  3. Gruppe: 19:00 Uhr

Gesundheit und sportliche Grüße!

Trainerfortbildung

Günter und Christoph senden schöne Grüße aus Mittersill. Bei der Trainerfortbildung waren spannende ausländische Referenten anwesend:

Joao Pina: Top-Trainer aus Portugal

Hitoshi Kubo: ÖJV-Techniktrainer

Vladimir Hnidka: IJF-Refereeing-Commission

Trainingslager 2019

Danke für das sportliche Trainingslager in Hintermoos!
Besonders gut hat mir die Nageno Kata von euch gefallen.

Ein paar Fotos findet ihr auf unserer Seite! Schöne Ferien und bis bald im Training!